Aktuelles aus dem Tierheim Herzsprung

20.05.2018


Heute haben wir wieder ein großes Anliegen an Euch.

Viele die uns kennen wissen, das wir 2009 hier in unser damaliges neues Domizil „Tierheim Herzsprung“ übergesiedelt sind. Viel Geld hat der Umbau verschlungen – aus privaten Geldmitteln, aber auch aus vielen Spenden, worüber wir auch sehr glücklich sind, das wir dabei so toll unterstützt worden sind.
Wie die Zeit vergeht – 9 Jahre ist es nun her – und in dieser Zeit ist eine Menge passiert. Viele warme Tage – viele verregnete Tage – Eis – Schnee – umgestürzte Bäume und abgeknickte Äste - Stürme.
Diese Dinge gehören dazu und im Laufe der Zeit verwittern und verrosten Dinge, die nicht nur zur Schönheit, sondern auch zur Sicherheit des Tierheimes gehören. Was nicht durch die Witterung kaputt geht, kann natürlich auch durch den täglichen Gebrauch, oder aber auch durch die Tierheimbewohner kaputt gehen.
Wovon wir hier reden, ist zum Beispiel unsere Tierheimumzäunung (Zaun, Spanndraht, Metallpfähle usw.), Sichtschutz in den Ausläufen, Holztüren außen, Scharniere, Schließanlagen – also wirklich alles. Den Großteil der genannten Dinge wurde im Laufe der Zeit immer wieder „geflickt“, vor allem, wenn doch mal bei einem Sturm ein Ast auf unseren Zaun gefallen ist – oder „Spaßvögel“ unser Katzenzaun aufgeschnitten hat. Wir könnten hier noch einige Dinge mehr aufzählen, aber wir denken, Ihr könnt Euch so einiger Maßen vorstellen, wovon wir sprechen.
Nun kommen wir zu unseren eigentlich Anliegen. Der Großteil unserer „geflickten“ Sachen können nicht mehr geflickt werden und müssen erneuert werden – dafür brauchen wir wieder Eure Hilfe, um z.B. die komplette Umzäunung, Holzlatten, Holzpfähle, Holzbretter, Spanndrähte, Zaunspanner, Sichtschutz und und und zu erneuern.

Wir waren bereits mit unserer „Wunschliste“ bei mehreren Baumärkten und haben uns da auch bereits Kostenvoranschläge für das Material geben lassen.
All das würde ungefähr 2500,-€ kosten – es ist zwar wirklich eine Menge Geld, aber wenn wieder alles neu gemacht wurde, sieht es nicht nur wieder gut aus, sondern auch der Sicherheitsaspekt der kompletten Anlage ist wieder top hergestellt.
Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr uns dabei unter die Arme greift.

Jeder Spender wird natürlich wieder namentlich auf unserer Homepage erwähnt.

Wir bitten Euch vom ganzen Herzen, uns bei dieser Aktion zu unterstützen.

Viele kennen unser Tierheim persönlich und kennen auch z.B. unsere geflickten Zäune, Sichtpalisaden, die neu gestrichen werden müssen, kaputte Türen etc etc.
Natürlich kann auch jeder bei den Arbeiten mithelfen, sobald das Material vorhanden ist.

Die PayPal Adresse ist mariagetlucky@yahoo.de und bitte bitte als Freunde überweisen!!

und die Kontodaten sind...

Das Spendenkonto:
Ostseesparkasse Rostock
Empfänger: Förderverein Notfellhilfe-Nord e.V.
Kontonummer: 20 10 12 227
Bankleitzahl: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27
BIC: NOLADE21ROS
Betreff: Erneuerungsarbeiten

Gespendet haben:

Spenden gesammt: 330,-€

Vielleicht haben ja doch noch einige ein Herz und helfen uns.


30.04.2018


Heute war ein ganz schön anstrengender Tag für unseren Winzling Peanut, denn sie hatte einen Termin bei unserem Tierarzt zum Zahnstein entfernen. Daraus wurde dann doch eher ein Zähne entfernen, da sie in einem so schlechten Zustand waren. Viele der Zähne waren unheimlich locker und sind schon fast von selbst heraus gefallen. Ganze 15 Zähne wurden gezogen und zudem noch eine kleine Zubildung.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie anstrengend das alles für die Kleine war, jetzt soll sie sich erst einmal in Ruhe erholen. Aber als wir Peanut wieder abholen konnten, war die Freude groß und während der ganzen Fahrt hat sie friedlich geschlummert und die Streicheleinheiten von uns genossen. Inzwischen ist sie schon wieder richtig munter und sicher froh, das die ollen Dinger endlich draußen sind. Wir sind auf jeden Fall heil froh, das Peanut alles gut überstanden hat und sie es jetzt hinter sich hat.
Über liebe Unterstützung würden Peanut und wir uns natürlich riesig freuen. Ganz lieben Dank und noch einen schönen Abend euch allen.

P.S. Peanut hat es sich jetzt erst einmal richtig gemütlich gemacht.

Die PayPal Adresse ist mariagetlucky@yahoo.de und bitte bitte als Freunde überweisen!!

und die Kontodaten sind...

Das Spendenkonto:
Ostseesparkasse Rostock
Empfänger: Förderverein Notfellhilfe-Nord e.V.
Kontonummer: 20 10 12 227
Bankleitzahl: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27
BIC: NOLADE21ROS
Betreff: Peanut































25.04.2018


In unserem Tierheim bzw. Gnadenhof haben viele Fellnasen ein behütetes Plätzchen gefunden. Einige von ihnen leben nur vorübergehend bei uns, bis sie das Glück haben ein neues Zuhause zu finden. Andere können bei uns ihren Lebensabend genießen und bewohnen dauerhaft unseren Gnadenhof. Viele der Vierbeiner mussten in ihrer Vergangenheit Schlimmes erfahren oder haben nie ein richtiges Zuhause kennen gelernt. Bei uns angekommen sind sie oftmals in keinem guten Pflege- und Gesundheitszustand, sind gegenüber uns Zweibeinern unsicher oder ängstlich oder kennen noch nicht viel von der Welt.
Genau diesen Fellnasen schenken wir sehr gerne ein sicheres Plätzchen bei uns, denn die Liebe, Freude und Dankbarkeit die sie einem zurückgeben ist unbeschreiblich. Es ist jeden Tag eine riesige Freude zu sehen, wie sie sich entwickeln und wie sie ihre Lebensfreude zurück gewinnen.
Doch damit wir den Vierbeinern auch weiterhin bei ihrem künftigen Lebensweg helfen können, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Denn es fallen monatlich hohe Kosten an, insbesondere die Tierarztkosten sind jeden Monat im 4 stelligen Bereich und eine riesen Belastung für uns. Leider sind auch diesen Monat die Tierarztkosten sehr hoch und wir möchten euch um Unterstützung bitten.
Wenn jeder Tierfreund selbst nur einen kleinen Betrag für unsere Tierarztkosten spendet, ist dies eine sehr große Hilfe für uns und unsere Vierbeiner. Gemeinsam können wir Berge versetzten.

Unser Hundeopa Tobi hat sich von einem einst in sich gekehrten und schüchternen Hund, in einen aufgeschlossenen und menschenbezogenen Vierbeiner entwickelt. Es ist einfach nur zuckersüß mit welcher Freude er mit uns kuschelt und wie sehr er sein Leben inzwischen genießt. Die kleine Peanut "Spitzname Pini" wiegt gerade mal 2kg und ist somit ein richtiges Fliegengewicht. Sie lebt er seit kurzem bei uns im Tierheim und stammt ursprünglich von einer sogenannten Vermehrerstation. Sie lebte nur um Welpen zu bekommen, damit ihr Besitzer profit machen konnte. Unser Tierarzt schätzt die Kleine auf ca. 10 Jahre alt und hat uns auch mitgeteilt das sie anhand der Narben auf ihrem Bauch, schon einige Kaiserschnitte bekommen hat. Wer weiß, was die Kleine bereits alles erleben musste? Bei uns angekommen war sie ein kleines Häufchen Elend und alles bereitete ihr große Angst. Inzwischen taut sie schon immer mehr auf und genießt die Zuneigung von den ihr vertrauten Personen. Besonders liebt sie es aber nachts bei unserer Tamara im Bettchen zu schlafen und hüpft ihr voller Freude am Morgen übers Gesicht, wenn sie merkt das sie wach wird.
Pini benötigt jetzt nur noch eine Zahnsteinentfernung, da ihre Zähne in einem sehr schlechten Zustand sind. Danach kann sie sich auf die Suche nach einer lieben Familie machen, die ihr ein fürsorgliches Zuhause schenkt. Wir wären euch allen unendlich dankbar, wenn ihr uns bei den Tierarztkosten von diesem Monat unterstützen würdet. Und wie gesagt - auch kleine Beträge sind eine große Hilfe.

Die PayPal Adresse ist mariagetlucky@yahoo.de und bitte bitte als Freunde überweisen!!

und die Kontodaten sind...

Das Spendenkonto:
Ostseesparkasse Rostock
Empfänger: Förderverein Notfellhilfe-Nord e.V.
Kontonummer: 20 10 12 227
Bankleitzahl: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27
BIC: NOLADE21ROS
Betreff: Tierheim Herzsprung






19.04.2018


Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, gehen wir fast nur mit Sicherheitsgeschirren mit unseren Hunden spazieren, da viele von ihnen noch nicht richtig an der Leine laufen können oder recht ängstlich sind. Leider haben wir derzeit nur 6 Sicherheitsgeschirre und wenn mehrere Hunde gleichzeitig Gassigehen, wird es manchmal ganz schön knapp mit den Geschirren.
Deshalb würden wir uns riesig freuen, wenn jemand uns bzw. unserern Hunden mit einem Sicherheitsgeschirr eine Freude machen möchte. Wir benötigen sowohl die Größen XXS, XS, S, M und L.
Wir sagen jetzt schon einmal vom ganzen Herzen Dankeschön

Zwei Beispiele, welche Geschirre wir meinen

Zum Beispiel oder Zum Beispiel




Die ersten Sicherheitsgeschirre sind bei uns angekommen und wurden natürlich gleich anprobiert. Viola und Susi sind sehr zufrieden und startklar für den nächsten Spaziergang. Unsere Freude ist so groß, da wir sie wirklich dringend brauchen und so entspannt mit unseren Vierbeinern die Natur erkunden können. Ein ganz liebes Dankeschön an Frau Eger für die 2 tollen Geschirre.
Wir benötigen derzeit noch jeweils ein Geschirr in den Größen S, M und XL, so dass wir in jeder Größe mind. 2 Geschirre haben.
Wir sind für jede Unterstützung sehr Dankbar, ebenso wie unsere Fellnasen


















04.03.2018


Leider hat uns die länger anhaltende und klirrende Kälte einen Strich durch die Rechnung gemacht – denn diese Nacht ist unsere Heizung ausgefallen, bzw. unser Heizöl ist bereits aufgebraucht.

Seit heute sind wir leider dabei, das teure Heizöl mit 20Liter Kanistern in unseren Tank zu füllen.
Eine größere Menge per Tanklaster können wir uns jedoch gerade nicht leisten – von daher sind wir wieder auf Eure Hilfe angewiesen.
Um die kalte Zeit zu überstehen und bis zum nächsten Her bst, würden leider nochmals knapp 1500,-€ benötigt.

Wir bedanken uns jetzt schon bei allen Spendern, die unser Tierheim nochmals unterstützen. Jeder Spender wird natürlich wieder namentlich erwähnt.
Die Hunde und wir danken es Euch vom ganzen Herzen.

Das Spendenkonto:
Ostseesparkasse Rostock
Empfänger: Förderverein Notfellhilfe-Nord e.V.
Kontonummer: 20 10 12 227
Bankleitzahl: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27
BIC: NOLADE21ROS
Betreff: Heizöl

Wir sind so überwältigt von eurer Hilfe und könnten Weinen vor Freude.

Wir sind euch allen vom ganzen Herzen so unglaublich Dankbar, das ihr unseren Tierchen und uns wieder Wärme ermöglicht habt. Bereits morgen kommt der Heizöl Lieferant zu uns und die Zimmer werden wieder Warm. Eure Hilfe war so groß, das sogar die gespendete Summe höher war, als die Rechnung für das Heizöl.

Wir sind einfach nur Sprachlos und möchten euch gedanklich alle einmal durch knuddeln. Wir würden die übrigen Spenden gerne für die Kastrationen unserer ungarischen Neuankömmlingen Rubin und Clarens verwenden, sowie weiteren anstehenden tierärztlichen Untersuchungen / Behandlungen. Wir hoffen, das ist für euch in Ordnung??? Ein ganz großes Dankeschön noch einmal an alle lieben Spender.


12.11.2017


Liebe Sonntagsgrüße von unseren Hündchen,

Wir hoffen, ihr hattet alle einen schönen und entspannten Tag. Alle diese Schätzchen warten auf liebe Menschen, die ihnen ein neues Zuhause schenken. Deshalb wäre es schön, wenn ihr kräftig auf Facebook teilt, damit vielleicht der ein oder andere Vierbeiner das Interesse von netten Menschen weckt.
Unser lieber Collie Rüde Flipper und der sanfte Labrador Mann Samson kommen beide aus schlechter Haltung und müssen noch einmal genau vom Tierarzt durch gecheckt werden. Samson benötigt auf jeden Fall eine Blutuntersuchung und vielleicht auch noch einen Herzultraschall. Auch haben wir noch einen kleinen Hundemann namens Stitch (nicht im Video zu sehen) bei uns, den wir euch noch einmal einzeln vorstellen.
Wir haben den Verdacht, das der Süße Epilepsie hat. Auch bei ihm stehen noch einige Untersuchungen an.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für die Tierarztkosten Unterstützung bekommen würden. Wir freuen uns über jede Spende, denn jeder Euro hilft.

Ganz großes Dankeschön





Spendenübergabe

05.09.2017

Viele von euch werden sich vielleicht schon gefragt haben, warum es derzeit auf Facebook und unserer Homepage bei uns so ruhig ist und kaum noch Beiträge von uns kommen. Dies hat verschiedene Gründe und diese möchten wir euch heute erklären.
Hier bitte weiterlesen...

 

 

 


Spendenübergabe

28.07.2015


Dank einer großartigen Futterspendenaktion der Firma Meradog für bedürftige Tierheime, besteht hier für uns die unglaubliche Möglichkeit mit ihrer /eurer Hilfe eine tolle Futterspende für unsere vielen Tierheimschützlinge zu gewinnen. (Die Aktion läuft bis zum 9.08.2015)
Wir brauchen so dringend Futter!
Bitte macht alle fleissig mit!

Jeder hat 20 Stimmen, die er alle 15 Minuten abgeben kann. Wir und die Tierchen möchten uns schon vorab bei allen Tierfreunden bedanken, die ihre Stimmen für uns abgeben.

Klicken Sie bitte auf diesen Link, um uns bei dieser Aktion zu unterstützen.





Spendenübergabe

30.03.2015

Die Gemeinschaft "Entlaufene Hunde Berlin/Brandenburg" hat für unsere Tiere vom Tierheim Herzsprung eine große Sammelaktion gestartet.
Am 28.03.2015 war es dann soweit und die tollen Spenden wurden uns übergeben. Einen ganz ganz lieben Dank an alle, die gespendet haben, die mitgesammelt haben und natürlich auch an "Entlaufene Hunde Berlin/Brandenburg", die diese Aktion für unsere Tiere gestartet und uns am 28.03.2015 übergeben haben.
Hier die Spendenübergabe

 

 


Spendenübergabe

10.03.2015

Viel Muskelkraft, Schweiß und Geld hat uns der Ausbau unseres großen Hundefreilaufes mit Sand gekostet. Doch das Endresultat kann sich sehen lassen und die Hunde danken es uns mit noch mehr ausgiebigen Spielstunden.
Hier der Bericht zum Ausbau des Hundefreilaufes

 

 

 

Startseite | Über Uns | Datenschutz | Kontakt | Impressum | ©2015 Tierheim Herzsprung

Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Brandenburg und registriert beim Finanzamt Kyritz
Steuer Nr. 052 / 205 / 07728

Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V. - Ostseesparkasse Rostock
KontoNr.: 20 10 12 227 - Blz.: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27 - BIC: NOLADE21ROS