Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Brandenburg und registriert beim Finanzamt Kyritz
Steuer Nr. 052 / 205 / 07728

Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V. - Ostseesparkasse Rostock
KontoNr.: 20 10 12 227 - Blz.: 130 500 00
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27 - BIC: NOLADE21ROS

 

 

 

 

Dritter Eintrag - Opa Tui´s Bautagebuch

Hallo meine Lieben,

auch heute möchte Euch euer Opa Tui nicht die neuesten Neuigkeiten vorenthalten. Es ist mitlerweilen sehr viel passiert und wenn ich mir jetzt so das Dach anschaue, macht es schon einen ganz anderen Eindruck, wie zum Anfang meiner Berichte - auch wenn noch gar keine Dachsteine auf dem Dach sind.

Das überaus tolle Wetter ist natürlich ein Seegen für unser Katzendach - kein Tropfen Regen in Sicht ( Klopf auf Holz ), sodass die Dachdecker hintereinander weg arbeiten und diesen "Spätsommer" ausnutzen können.

Aber genug vom Wetter - sicherlich seit Ihr schon gespannt, was alles in den letzten drei Arbeitstagen passiert ist.

 

Donnerstag / Freitag / Montag - 11.10. / 12.10. / 15.10.2018

Bei diesem Eintrag gibt es eher eine Zusammenfassung von den letzten 3 Arbeitstagen, da sich viele Arbeiten über diese Tage hinweg zogen.

Viele alte Holzbalken und Holzträger mussten weichen, da sie bereits durch die Zeit zu marode gewesen sind, neue wurden zurecht geschnitten und wieder eingesetzt. Sogar 6 Stahlträger kamen zum Einsatz, um noch bestehende Holzträger zu stabilisieren und zu unterstützen. Das erforderte natürlich wieder eine Menge Präzisionsarbeit. Aber auch dieses Endresultat kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Außerdem wurde bereits zum Teil angefangen an den hervor stehenden Gauben, die Balken zu ersetzen - oder neu auszurichten, damit später alles wieder gerade sitzt.

Was ich außerdem mitbekommen habe ist, das sich die Deckenbalken in unserer Werkstatt bereits abgesenkt haben - also so gesehen die Fußbodenbalken im Obergeschoss, wo gerade die Dachdecker umherwuseln . Mit meinen Laienworten beschrieben - es ist wohl eine freitragende Decke, die sich im Laufe der Zeit, durch das undichte Dach abgesenkt hat. Außerdem hat irgendwann einmal ein Vorbesitzer mehrere Balken im Dachgeschoss entfernt, die äußerst wichtig gewesen sind - so hat die Last des Daches dafür gesorgt, das sich das Dach an einigen Stellen unfreiwillig senkt, die Gauben nach außen "wandern", sich viele Balken verdehen und somit auch die Fußbodenbalken im Obergeschoss zum absenken gebracht haben.

Es musste natürlich gehandelt werden, denn mit den abgesenkten Fußbodenbalken im Obergeschoss hat es kaum einen Sinn, ein neues Dach zu setzen, bzw. später dann einen neuen Fußboden zu verlegen. Es wurden kurzer Hand in unserer Werkstatt Stützpfeiler gesetzt, die die Balken um beinahe 10cm angehoben haben. Jetzt ist der Fußbodenbereich oben wieder im Lot, er kann belastet werden und ist somit bereit, um später mit OSB Platten verlegt zu werden.

Puuuh...das war eine Arbeit ;) - und die Wärme dazu hat die Dachdecker ganz schön zum Schwitzen gebracht.

Auch die Seite, wo nun soviele neue Holzbalken und Holzträger verbaut wurden, hat seit heute ein neues Kleid - ein Kleid aus Unterspannbahnen, Konterlatten und Dachlatten.

Was doch neues Material - Arbeiter, die wissen was sie tun - super Wetter - und so liebe Spender alles bewirken können - einfach nur klasse, was bisher auf die Beine gestellt wurde.

 

  • IMG_9544
  • IMG_9547
  • IMG_9548
  • IMG_9550
  • IMG_9552
  • IMG_9553
  • IMG_9554
  • IMG_9555
  • 20181015_100135
  • 20181015_100149
  • 20181015_100208
  • 20181015_100216
  • 20181015_134506
  • 20181015_134625
  • 20181015_163003
  • 20181015_163015
  • 20181015_163024
  • 20181015_163058
  • 20181015_163155
  • 20181015_163212
  • 20181015_163301
  • 20181015_163306
  • 20181015_171915
  • 20181015_171928
  • 20181015_171936
  • 20181015_171955
  • 20181015_172018
  • 20181015_172033
  • 20181015_172043
  • jquery slider
  • 20181015_172101
bootstrap slider by WOWSlider.com v8.7

 

Zurück zum Anfang des Bautagebuches

 

microcounter