Atos

 

 

   Hallo, Hallöle,

hier meldet sich die Knutschkugel Balu (ehem. Atos) aus Hennigsdorf. Nun bin ich bereits über einen Monat in meinem neuen zu Hause und wollte Euch mitteilen, dass es mir super geht.

Mein neues "Frauchen" beschäftigt sich viel mit mir. Nach dem sie mit mir meinen neuen Namen geübt hat ( an den ich mich ziemlich schnell gewöhnt habe), habe ich schon die Grundkommandos wie "sitz", "platz", "hier" usw. gelernt. Wir sind jetzt schon bei "dreh dich",  "gib fünf" und "leg dich". Das mach mir viel Spaß und meine neue Familie ist komplett der Meinung, dass ich sehr schnell lerne.

Mindestens zwei mal am Tag gehen wir im Wald oder auf den Wiesen spazieren. Dadurch bin ich auch ein bisschen schmaler geworden.

Aber ich kann jetzt schneller rennen und ausdauernder spielen.

Oft kommen auch meine neuen Freunde mit. Auf dem Bild seht Ihr sie. Das sind von links nach rechts: Olsen, Rosalie, ICH - BALU und Laila. Es fehlt nur noch Tinni.  Er wohnt nur zwei Grundstücke weiter. Wenn wir vom spazieren Gehen  (und toben) zurück sind, bin ich meistens so K.O. , dass ich mich nur noch in mein Körbchen lege und schlafe.

Ach ja, das Leben kann soooooooo...   schön sein.

Seit ganz lieb gegrüßt von

Balu

PS: Vielen Dank, dass Ihr uns so ein wundervolles und liebenswertes Wesen überlassen habt. Ich hoffe, dass uns Balu noch viele Jahre das Leben mit seiner Anwesenheit bereichert und verschönert.

Ich ziehe den Hut vor Eurer Arbeit .Macht weiter so!!!!

Viele Grüße

 

 

Zurück zu den Vermittelten Tieren