Flip

 

 

Flip noch in Polen

 

 

Nun in seinem tollen Zuhause

Hallo,

heute möchte ich schon ein paar Bilder von mir in meinem neuen zuhause schicken.
Herrchen und Frauchen haben mir einen ganz lustigen Namen gegeben.Ich heiße jetzt Spiky,weil ich so ein kleiner Flitzer bin.
Man das war vielleicht was,als ich hier angekommen bin.Hab gleich mal die beiden Katzen ordentlich durch die ganze Wohnung gescheucht.Die waren aber immer schneller als ich und haben sich nach ganz oben auf die Möbel verkrochen.Der eine Kater (ist auf einem Foto zu sehen) ist ja noch frecher als ich.Der scheint überhaupt keine Angst vor mir zu haben.Heute hat er schon mit mir geschmust und Herrchen und Frauchen haben mich dafür ganz doll gelobt.
Frauchen ist lustig,die bringt mir komische Sachen bei.Wenn ich mein Futter so nicht fressen möchte,gibt Frauchen es mir mit einer Gabel.Na ja und so werd ich das jetzt wohl immer machen.Herrchen geht ganz viel mit mir spazieren und dann treffen wir Wilma und Frauchen immer auf der Wiese.Wilma kann ja nicht mehr solche großen Runden laufen wie ich.
Herrchen sagt immer Kasper zu mir,weil ich jede Gelegenheit nutze um den Katzen das Spielzeug zu klauen.Hab schon richtig fette Beute gemacht.2 Plüschratten,1 Klappermaus,2 Bälle und der große Esel auf dem ich liege.
Ich fühle mich hier wenn man das nach so kurzer Zeit schon sagen kann sauwohl.
Vielen Dank für eure liebevolle Fürsorge
euer Spiky (Flip)

Er macht sich super.Sehr lernwillig,lieb zu den Katzen und zu Wilma,mit kleineren Rüden keine Probleme und auch sonst sehr unauffällig.Er liebt lange Spaziergänge und schläft gern im Bett.
Also alles in allem der perfekte Hund für uns.
Danke und weiterhin alles Gute.
Herzlichst Mandy & Micha
Wilma, Kater Kimba, Kater Jerry und Spiky

 

 

 

 

 

Hallo,

heute nach etwas mehr als einer Woche mal wieder ein paar Bilder von Spiky (Flip).
Was bisher geschah:seit dem 2.3.2011 läuft Spiky die Gassirunden ohne Leine,mit viel Leckerlie in der Tasche und jeder Menge lieber Worte war das nach so kurzer Zeit kein Problem.Er zeigt weder bei Joggern,noch bei Radfahrern Probleme,nur bei größeren Fahrzeugen zeigt er etwas Angst.Straßenbahnen und Tunnel machen ihm keine Schwierigkeiten.
Den Leuten hier im Haus gegenüber ist er nett,freundlich und auch ein wenig zurückhaltend.Gaffer knurrt und bellt er schon ganz gern an,mit zwei Hunden aus dem Haus hat er ohne weiteres Freundschaft geschlossen.Nur den kleinen Kläffer bei uns auf der Etage mag er nicht.(der hat keine gute Erziehung genossen und geht auf jeden anderen Hund los)
Spiky lernt sehr schnell.Er weiß,ein Griff in die Jackentasche heißt,es gibt Leckerlie,da setzt er sich auch ohne Aufforderung hin,er bleibt an der Straße stehen und geht erst nach Aufforderung weiter,er meldet sich wenn er runter muß,er liebt es die beiden Katzen zu jagen,wobei der kleine Kater ein richtig guter Freund für Spiky geworden ist.Sie teilen sich die Schlafplätze,sie spielen miteinander und klauen sich gegenseitig das Futter oder auch mal das Spielzeug.
Er hat zwar auch einen extra für ihn angelegten Platz,doch Nachts zwischen Herrchen und Frauchen schlafen macht doch viel mehr Spaß.Mit dem Auto fahren ist nach wie vor sein Ding.
Alles in allem ist Spiky ein Hund,mit dem man echt viel Freude hat und wo es sicher noch jede Menge zu lachen geben wird.
Er kann auch schon mal 1-2 Stunden ohne Aufsicht sein.Bin einfach zu meiner Nachbarin auf einen Kaffee gegangen,er hat sich nicht gerührt.Er kläfft auch nicht wenn es an der Tür klingelt,erst wenn jemand versucht die Tür zu öffnen ist dahinter ein Knurren zu hören.
Das soll es erstmal gewesen sein.
Viele liebe Grüße
von Spiky und seinen Leuten

 

 

 

 

 

Zurück zu den Vermittelten Tieren