Nika

 

 

Hallo ihr lieben,

Nika hat bei uns ein neuen Namen bekommen sie hört jetzt fantastisch auf Kira.

Anfangs hatte Kira vor allem angst, aber mit viel Geduld und alles zeigen entwickelte sie sich zu einer neugierigen Hundedame. Dazu kommt dass sie sehr lernwillig ist, Sitz, Platz und high-five macht sie auf Kommando, beim toten Hund sind wir noch dran :).

Auf den ersten Foto sieht ihr ihre Freundin Jessica, die beiden sind unzertrennlich geworden. Eine junge Hundedame aus der Nachbarschaft. Jessica zeigt Kira wie man mit Hunden spielt und wie schön das leben sein kann, was am Anfang sehr schwer für Kira war. Im gegenzug passt Kira auf jessica auf. Was uns alle sehr verwundert hat, dass beide hunde aus einen Napf essen. Einfach süss die beiden.

Kira ist eine wundervoller Hund und wir wollen sie auch nicht mehr missen. Es macht spass ihr. Tag für tag bei den fortschritten zu zuschauen und alles zu zeigen. 

Anbei schicken wir noch ein paar Bilder

Liebe Grüsse Annika, Mario und Kira

 

 

 

 

20.02.2014

 

 

 

27.06.2016

Nun ist es wieder soweit, ich wollte mich einmal melden wie es Kira geht :).

Kira hat gewaltige fortschritte gemacht, wenn man Sie zu Anfang betrachtet und mit heute vergleicht.
Viele die Sie heute kennenlernen können gar nicht glauben, dass sie mal so verängstigt war und ein harten Schicksalsschlag hinter sich gelassen hat.
Sie ist aufgeweckt munter verspielt und kuschelt gerne. Vor gut einem Jahr war es noch nicht denkbar dass sie sich über besuch freut, heute wedelt sie jedem Gast freundlich entgegen.
Auf Grund meiner Schwangerschaft, hatte ich leichte bedenken wie Sie es auffassen wird, zu meinem Glück kommt ihr beschützerinstinkt zum Vorschein, jeder der beim Gassi gehen entgegenkommt wird genau beobachtet und sie weicht nicht von meiner Seite.
Mein neuer Lebensgefährte hat vor gut zwei Jahren ein Labradorwelpen in die Familie aufgenommen.
Beide sind sie unzertrennlich, täglich zeigen Sie uns was die beiden so auf den Kopf stellen können, im Wahrsten sinne des Wortes, auch sind die beiden der Meinung den Garten umgraben zu müssen oder das neue Handtücher gebraucht werden. Aber auch das gehört zum glücklichen Leben eines Hundes weshalb wir es nicht all zu streng nehmen. Nach ein Tag voller Blödsinn bauen, Toben und schlafen wird zusammen gefressen und dann eine Runde gekuschelt.
Im Oktober letzten Jahres musste ich mit ihr zum Tierarzt, dort wurde festgestellt, dass sie am linken Oberschenkel 2 Frakturen hatte, die schlecht zusammengewachsen sind.
Durch eine Futterumstellung und richtige Therapie, stellt es aber kein Problem dar. Kira ist bei dem Orthopäden in guten Händen, der mir stets neue Maßnahmen zeigt die bei der Therapie helfen.

Man merkt wie ausgeglichen Kira nun ist. Sei es die Geduld, Liebe und Zeit die man ihr gibt und gegeben hat oder eben auch das neues Familienmitglied die Ihr Zuversicht und Selbstvertrauen gibt.
Im großen und ganzen ist Kira eine wundervolle Hundedame geworden, die ihr Lebensfreude nun täglich und ausgelassen leben kann.
Ich bin Stolz auf ihre Entwicklung und hoffe auf ein langes Zusammen leben mit ihr.


Viele liebe Grüße

 

 

Zurück zu den Vermittelten Tieren