Ringo

 

 

Hallo liebe Familie Berthold,

jetzt wird es Zeit einmal von Ringo und seiner Familie zu berichten.

Ringo wohnt jetzt seit dem 09.06.2013 bei uns.

Eine Kleinigkeit zu uns Ich die Hundemutti bin 36 Jahre alt und arbeite als Altenpflegerin, der Hundevati ist 41 Jahre und arbeitet als Elektriker und der Bruder ist neun und geht in die vierte Klasse.

Das ist unsere kleine aber feine Familie.

Am Anfang bzw. den ersten Tag wollte ich ihn fast wieder zurück bringen, er wollte all und jeden beißen, wollte die Position des Rudelführer übernehmen.

Wir konnten sein Verhalten schwer deuten und wussten nicht was man richtig oder falsch macht.

Die Reaktion auf ältere Männer, war sehr schlimm auch an der Leine benimmt er sich heute manchmal noch wie ein Rüpel.

In den ersten zwei Wochen waren wir in Plau im Urlaub, schön Wald und Wiese. In dieser Woche wuchs das Vertrauen untereinander zunehmend. Im Oktober waren wir zur Mosel, was für Ringo auch sehr schön war.

Auto fahren ist für ihm die pure Entspannung und wichtig ist für Ringo immer und überall dabei zu sein. Trotz allem schönen, war der Besuch der Hundeschule unumgänglich und eine große Bereicherung.

Wir wissen und fühlen jeden Tag das er ein Familienhund ist mit kleinen Macken, der uns sehr viel Freude macht und uns täglich zum lachen bringt.

Auch mit unser Katze, die wir auch von Ihnen haben ist alles gut gegangen. Die erste Woche hat sie sich zurückgezogen und danach Ringo gezeigt wer Chef ist.

Jetzt noch einige Bilder von Ringos neuen Hundeleben.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zu den Vermittelten Tieren