Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Brandenburg und registriert beim Finanzamt Kyritz

Steuer Nr. 052 / 205 / 07728

Tierherzen brauchen Hilfe - Sparkasse Uckermark

KontoNr. 30 00 01 05 20 - Bankleitzahl 170 560 60

IBAN: DE18 1705 6060 3000 0105 20 - BIC: WELADED1UMP

 

 

Gnadenbrödler Monty

 

Meine Daten auf einen Blick...

Name Monty
Rasse Mischling
Geschlecht männlich, kastriert
Geburtsdatum ca. 2015
Herkunft Polen / Tierheim
Im Tierheim seit September 2022
Gesundheitlicher Zustand

Gesundheitlich geht es mir sehr gut und bin auch noch an keiner Krankheit erkrankt.

Medikamentöse Behandlung

Bis auf die halbjährliche Wurmkur und Flohbehandlung, sowie die jährliche Impfung, benötige ich noch keine dauerhaften Medikamente.

 

Das macht mich aus...

Ich möchte euch heute gerne ein paar Zeilen schreiben, da ich auf der Suche nach lieben Langzeitpaten bin, die mich gerne als ihren Patenhund unterstützen möchten. Meine Pflegefrauchen hier im Tierheim haben entschieden, das ich dauerhaft hier auf dem Gnadenhof leben kann und sie kein neues Zuhause mehr für mich suchen. Denn leider bin ich auf Grund meiner Vergangenheit ein sehr stressempfindlicher Hundemann, der mit vielen Situationen im Alltag überfordert ist. Meine Pfleger hatten dennoch versucht ein geeignetes, liebevolles Zuhause für mich zu finden, doch hat es leider nie geklappt, da ich leider bei Überforderung Schnappe bzw. Beiße und so konnte mich keine der Familien behalten. Um mir noch mehr Stress zu ersparen, haben wir daher beschlossen, das ich hier auf dem Gnadenhof bleiben werde. Hier habe ich mich bestens eingelebt und komme auch mit dem Alltag ohne Probleme zurecht. Ich habe eine tolle Bindung zu meinen Pflegern aufgebaut und auch nette Hundekumpels gefunden. Gerne erkunde ich mit meinen Pflegern oder Gassigehern die Natur und wir durchstreifen voller Freude die Umgebung. Dies würde ich natürlich auch gerne mit meinen lieben Paten dann machen. Und zu ein paar Leckerchen und Kuscheleinheiten sage ich selbstverständlich auch nicht nein.



Es gibt verschiedene Patenschaften für unsere Tiere. Diese wären Wurmkur und Flohbehandlung, sowie die Impfung - ab und an ein neues Körbchen oder Geschirr, Spielzeug, Futter und Leckerlie, sowie OP oder Dauermedikamente.

Bei jedem Tier schreiben wir immer welche Patenschaft gerade von nöten ist. Es können auch mehrere Paten sich für eine Patenschaft zusammen tun. Selbstverständlich dürfen Sie auch einen höheren Betrag für Ihr Patentier spenden, da wir ihm dann ein wenig mehr Luxus ermöglichen können - wie z.B. Hundefrisör, extra Spielzeug, besondere Leckerlies usw.

Wenn Sie ein Tier bepaten möchten, bitte schreiben Sie immer bei der Überweisung, den Namen des Tieres + welche Kosten Sie übernehmen möchten. Natürlich dürfen Sie Ihrem Patentier auch jederzeit ein Päckchen schicken. Bitte auch hier den Namen beilegen.

Futterkosten ca. 70,-€/Monat --- Impfung 29,-€/Jährlich --- Wurmkur und Flohbehandlung 18,-€/vierteljährlich

Familie Hümpfner übernimmt 70,-€ = Summe gesamt 70,-€

Somit fehlen bis zur Vollpatenschaft (70,-€) von Monty noch 0,- €



 


 

Zurück zu den Gnadenhoftieren

 

microcounter