Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Brandenburg und registriert beim Finanzamt Kyritz

Steuer Nr. 052 / 205 / 07728

Tierherzen brauchen Hilfe - Sparkasse Uckermark

KontoNr. 30 00 01 05 20 - Bankleitzahl 170 560 60

IBAN: DE18 1705 6060 3000 0105 20 - BIC: WELADED1UMP

 

 

Gnadenbrödler Sara

 

Meine Daten auf einen Blick...

Name Sara
Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
Geburtsdatum ca. 2005
Herkunft Tierheim Polen
Im Tierheim seit November 2014
Gesundheitlicher Zustand

Wasseransammlungen im Körper, Beinschiefstellung, Tumore an der Gesäugeleiste, Blasenschwäche

Medikamentöse Behandlung

Bis auf die halbjährliche Wurmkur und Flohbehandlung, sowie die jährliche Impfung, benötige ich täglich früh und abend Entwässerungstabletten.

 

Das macht mich aus...

Von einer verschüchterten kleinen Maus, zu einer fröhlichen Prinzessin - das ist meine Entwicklung.

Ich muss euch gestehen, als ich damals in den Gnadenhof Herzsprung eingezogen bin, hätte ich das nie für möglich gehalten. Denn ich hatte so viel Angst in mir, habe mich in meinem Körbchen verkrochen und mit der Zuneigung der Zweibeiner konnte ich gar nichts anfangen. Aber das ist schon längst Schnee von Gestern, denn izwischen habe ich verstanden, das mir hier niemand etwas Böses will und ich auch meine schlechte Vergangenheit vergessen kann. Ich liebe es mit meinen vertrauten Personen zu kuscheln, von mir aus auch stundenlang. Und ich habe auch meine 5 Minuten, in denen ich ordentlich toben kann und völlig aus dem Häuschen bin. Lediglich lange Spaziergänge mache ich nicht gerne, da diese durch mein deformiertes Vorderbeinchen einfach zu anstrengend sind. Aber soll ich euch noch das Schönste überhaupt erzählen, ich darf sogar bei meinen Pflegeeltern (Tierheimleitung) mit im Bettchen schlafen. Ist das nicht Klasse? Und trotz meiner Blasenschwäche und das ein oder andere Pfützchen, das ich schon verloren habe, habe ich nie schimpfende Worte gehört, sondern liebevolle Erklärungen von meinen Pflegeeltern, das dies nicht schlimm ist und ich nichts dafür kann. So fühle ich mich wie eine richtige Prinzessin und kann mein Leben ohne Sorgen genießen.



Es gibt verschiedene Patenschaften für unsere Tiere. Diese wären Wurmkur und Flohbehandlung, sowie die Impfung - ab und an ein neues Körbchen oder Geschirr, Spielzeug, Futter und Leckerlie, sowie OP oder Dauermedikamente.

Bei jedem Tier schreiben wir immer welche Patenschaft gerade von nöten ist. Es können auch mehrere Paten sich für eine Patenschaft zusammen tun. Selbstverständlich dürfen Sie auch einen höheren Betrag für Ihr Patentier spenden, da wir ihm dann ein wenig mehr Luxus ermöglichen können - wie z.B. Hundefrisör, extra Spielzeug, besondere Leckerlies usw.

Wenn Sie ein Tier bepaten möchten, bitte schreiben Sie immer bei der Überweisung, den Namen des Tieres + welche Kosten Sie übernehmen möchten. Natürlich dürfen Sie Ihrem Patentier auch jederzeit ein Päckchen schicken. Bitte auch hier den Namen beilegen.

Futterkosten ca. 65,-€/Monat --- Impfung Juni 29,-€/Jährlich --- Wurmkur und Flohbehandlung 18,-€/vierteljährlich --- Dauermedikament Entwässerungstabletten 7,50 €/Monat

Familie Ortmann übernimmt 15,-€ - Frau Susanne Schmidt übernimmt 15,-€ - Frau Yvonne Klawe übernimmt 15,-€ = Summe gesamt 45,-€

Somit fehlen bis zur Vollpatenschaft (72,50€) von Sara noch 27,50€



 

  • IMG_0278
  • IMG_0279
  • IMG_0280
  • IMG_0281
  • IMG_0282
  • IMG_0283
  • IMG_0285
  • IMG_0288
  • http://wowslider.net/
  • IMG_0296
cssslider by WOWSlider.com v8.7

 


News

23.12.2017

Wir wünschen euch allen ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest und genießt die Zeit mit euren Liebsten und euren treuen tierischen Begleitern . Auch unser kleiner Weihnachtshund Sara ist in festlicher Stimmung und lässt liebe Grüße für euch da

"Viel zu selten blicken wir im Leben auf die Dinge, die wirklich zählen. Die besinnliche und friedsame Weihnachtszeit ist der richtige Anlass, dies zu tun. Lasst uns nicht an unbedeutenden Kleinigkeiten des Alltags aufhalten, sondern vielmehr die Dinge und Menschen im Blick haben, die uns wirklich etwas bedeuten. Eine stressige Arbeitswoche ist im Nu vergessen, wenn man in liebende und dankbare Augen blickt. Lasst uns an den wesentlichen Kleinigkeiten des Lebens wachsen und sie nicht aus den Augen verlieren. Ein frohes Weihnachtsfest."


  • IMG_4542
  • IMG_4546
  • IMG_4548
  • IMG_4550
  • IMG_4551
  • IMG_4552
  • IMG_4556
  • IMG_4558
  • IMG_4562
  • IMG_4566
  • http://wowslider.com/
  • Sara
cssslider by WOWSlider.com v8.7

Zurück zu den Gnadenhoftieren

 

microcounter