Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK Brandenburg und registriert beim Finanzamt Kyritz

Steuer Nr. 052 / 205 / 07728

Tierherzen brauchen Hilfe - Sparkasse Uckermark

KontoNr. 30 00 01 05 20 - Bankleitzahl 170 560 60

IBAN: DE18 1705 6060 3000 0105 20 - BIC: WELADED1UMP

 

 

 

 

Margrit - eine kleine Fundhündin - völlig verwahrlost und vernachlässigt

Am Abend den 03.09.2014 bekamen wir von der Polizei einen Anruf. Als eine Dame mit ihrem Hund spazieren gegangen ist, sah sie am Straßenrand ein kleines schmutziges Fellknäul sitzen, das leise vor sich hin winselte. Ohne zu zögern nahm sie das kleine Hündchen mit und meldete dies der Polizei. Schon am Telefon sagte uns die Polizei das die arme Hundedame in einem sehr schlechtem Zustand sei, aber als wir die Ärmste dann live gesehen haben waren wir sehr erschrocken.

Völlig verfilztes Fell, verklebte eitrige Augen, zugewachsene Pfoten, Rute und Ohren, viel zu lange Krallen, sehr starken Zahnstein an den Zähnen und kein guter Ernährungszustand, mit all diesen Dingen musste das arme Mäuschen bis Heute leben. Die Kleine wurde von uns gleich versorgt und bekam von uns den Namen Margrit. Sofort merkten wir, was für ein unheimlich lieber und menschenbezogener Hund Margrit ist. Immer wenn das Mäuschen einen Menschen sieht, wedelt sie gleich mit der Rute und möchte zu ihm hin. Sie ist sehr verschmust und versucht dem Menschen alles recht zu machen. Auch gegenüber anderen Tieren ist sie sehr sanft und kann keiner Fliege etwas zu leide tun.

Margrit wurde gleich am morgen den 04.09.2014 unserem Tierarzt vorgestellt und im Anschluss wurde sie von uns frisiert und gebadet. Man könnte denken, das Margrit jetzt ein ganz anderer Hund ist. Auch wenn man sie beobachtet, sieht man wie wohl sich Margrit jetzt fühlt. Leider braucht Margrit eine Zahn-OP und auch hat der Tierarzt festgestellt, das sie 2 kleinere Geschwülste hat.

Wir hoffen sehr, das Margrit bald wieder zu Kräften kommt und ein neues Leben anfangen kann, denn sie hat es so verdient, bei lieben Menschen zu leben, die alles für sie tun würden.

Hier gehts zum Update von Margrit

 

 

 

 

27.10.2014

Unsere kleine Margrit hat es geschafft.

Nun hat die kleine Maus auch ihr Herrchen und Frauchen gefunden, die sie Tag für Tag zeigen, wie sehr sie geliebt und gebraucht wird.

Wir freuen uns so sehr für sie und wünschen ihr und ihrer neuen familie alles erdenkliche Gute zusammen und freuen uns auf die ersten Bilder uim neuen Zuhause.

 

 

Zurück zu den Tierschicksalen

 

microcounter