Nancy

 

10.02.2008

 

Die kleine Nancy ist ganz schlimm dran. Das Tierheim bat uns die Kleine mitzunehmen, weil in Polen hätte ihr keiner mehr helfen können. Sie wurde sehr schwer in das Tierheim gebracht.
Wir denken, das sie von einem großen Hund angefallen worden ist oder von einem anderem Tier, es kann jedoch auch sein, das sie einen Unfall mit einem Fahrzeug hatte. So genau wissen wir es leider nicht.
Sie hat ganz schlimme Verletzungen und wurde heute notversorgt. Mehr erfahren wir morgen, was mit der Kleinen ist.
Wir hoffen, sehr das wir ihr helfen können. Sie ist so eine kleine, süße, liebe Maus.

 



Es sind beide Beinchen betroffen und der Unterbauch.

 

 

14.02.2008

 

Zum Glück muß Nancy ihr Beinchen im Moment auf keinen Fall amputiert werden. Sie bekommt zur Zeit ziemlich hohes Antibiotika, damit die Entzündung imBeinchen wieder zurück geht. Die Schmerzmittel helfen ihr, ihre große Schmerzen zu überwinden. Wir fahren jeden 2-3 Tag zum Tierarzt, damit ihr Bein frisch eingebunden werden kann.

 

 

Auch von Nancy gibt es neues zu berichten. Die Wundheilung ist wunderbar bei ihr eingetreten. Sie muß zwar noch jeden 2. Tag zum verbinden, aber es geht ihr schon viel besser.

Auch hier sehen sie neue Bilder.

 

 

02.04.2008

Nancy hat es geschafft. Sie konnte endlich in ihr neues Zuhause umziehen und wird jetzt ihr neues Leben anfangen können. Ihr Bein ist sehr gut abgeheilt und von ihren Wunden ist schon bald nichts mehr zu sehen.

Wir wünschen Nancy und ihrem neuem Frauchen Diana, eine ganz liebe Junge Frau aus unserer

Nachbarschaft ( hat schon einen Hund von uns ) viel, viel Glück.

 

 

Zurück zur Startseite