Nele

 

 

17.09.2007

Leider haben wir noch einen dringenden Notfall.

Auch die kleine Nele wurde am Wochenende mit nach Deutschland genommen, sie ist hochtragend und ihr geht es leider gar nicht gut. So wie es aussieht, braucht sie einen Kaiserschnitt.

Auch hier werden wir sie auf dem Laufenden halten.

Wir sind froh, das Nele mit nach Deutschland konnte. Die Nächte sind jetzt schon sehr kalt und das hätten ihre Babys höchstwahrscheinlich nie überlebt.

 

21.09.2007

Heute hat Nele ihre Babys bekommen. Es waren insgesamt 10 Stück, leider überlebten 2 der Babys nicht. Nele geht es jetzt den Umständen entsprechend.

Nele wird weiterhin tierärztlich behandelt.

26.09.2007

Leider geht es Nele sehr schlecht. Sie hat ziemlich starken Durchfall, lehnt jedes Fressen ab und wird seid 2 Tagen intensiv von unseren Tierarzt behandelt. Gestern wurde ein Rötgenbild von Nele angefertigt, wo wir mit Schrecken feststellen mußten, das auf die süße Maus geschossen wurde. 2 Projektiele stecken leider noch in ihrem Körper. Wir sind fassungslos, über Menschen, die so etwas tun können.

Wir haben sehr große Angst, das Nele oder ihren Babys etwas passieren könnte.

Auch über Nele und ihren Babys halten wir sie ständig auf den Laufenden.

 

02.10.2007

Nele geht es Gott sei dank besser. Sie frießt wieder richtig und der Stuhlgang ist wieder normal. Auch den Welpen geht es, seit sie von uns per Hand gefüttert werden, wieder besser und sie wachsen jetzt normal. Wir hoffen jetzt, das es so bleibt und kein Rückfall mehr kommt.

 

13.10.2007

Nele und ihren Babys geht es von Tag zu Tag jetzt besser. Seid die Kleinen per Hand gefüttert werden, nehmen sie auch alle schön zu. Nur verstehen die Kleinen nicht, das ihre Mami keine Milch mehr hat. Sie versuchen immer noch an ihr zu saugen. Nele kümmert sich noch rührend um ihre Kleinen, auch ohne Milch. Es ist für uns sehr hart, alle 2 Stunden füttern, auch in der Nacht ( und leider ist die Milch nicht gerade billig ), aber wir machen es gerne für Nele und ihre Kleinen.

 

25.12.2007

 

Nele konnte endlich in ihr neues Zuhause vermittelt werden. Sie lebt jetzt in einer ganz, ganz lieben Familie.

 

 

Wir wünschen dir alles erdenklich Gute, liebe Nele.

 

Zurück zur Startseite