Notfall Nicky

 

 

Heute möchten wir ihnen den kleinen Nicky vorstellen.

Wir lernten Nicky im polnischen Tierheim als zuckersüßen, kleinen Rüden kennen. Nicky war sehr verspielt und anhänglich.

Leider mußten wir Nicky bei dieser Fahrt zurück lassen, weil wir keinen Ausreisepaten fanden und selbst schon über 12 Hunde

aus eigener Tasche bezahlten. Dann, Donnerstag vor einer Woche, eine schreckliche Nachricht aus dem Tierheim.

Nicky hatte einen schweren Unfall. René fuhr am darauffolgenden Tag sofort nach Polen, um Nicky und noch ein paar andere

Notfälle zu holen. Als Nicky bei uns ankam, traf uns fast der Schlag. Es wurde fest gestellt, das die Schädeldecke verschoben ist, das

rechte Auge schwer verletzt ist, ein Stück von der Zunge fehlt und die untere, rechte Zahnreihe komplett fehlt.

Auch wurden mehrere schwere Bisswunden festgestellt. Wir machen uns, was Nicky angeht, schwerste Vorwürfe, aber wir konnten

ihn finanziell nicht mehr tragen und mussten uns so gegen ihn entscheiden.

Er bekommt nun Metakam ( Schmerzmittel ), Antibiose und wir stellten fest, das er große Angst vor anderen Hunden hat.

Nicky ist ein sehr tapferer, kleiner Hund und lässt jede Behandlung an sich durchführen. Er ist so etwas von liebevoll und

verschmust, das die Schuldgefühle noch größer werden.

Vom Futter her muss alles sehr kein püriert sein, weil er noch sehr starke Schmerzen beim Kauen und Schlucken hat.

 

Wir werden sie, was Nicky betrifft weiter auf dem Laufenden halten.

 

 

 

 

13.05.2010

 

Nickys Heilung schreitet langsam voran. Die Verletzungen sind doch sehr groß.

Doch Nicky ist nach wie vor sehr tapfer. Man merkt, wieviel Lebensfreude in ihm steckt.

Wir fragen uns immer wieder, warum das sein musste, aber wir werden wie so oft keine passende Antwort

darauf finden.

 

 

 

 

 

 

 

27.06.2010

 

Nicky wurde nun 2 malig in der Tierklinik vorgestellt.

Er ist ein ganz tapferer, kleiner Mann. Seine rechte Gesichtshälfte wird nun für sein komplettes Leben so

entstellt bleiben. Sein rechtes Auge ist leider blind durch diesen Vorfall. Er kann jedoch sehr gut mit diesen

Behinderungen Leben und umgehen.

Es ist ein liebenswerter kleiner verspielter Hund, der sehr viel Liebe zu vergeben hat.

Wir hoffen, das es Menschen gibt, die ihm die gleiche Liebe schenken können, auch wenn sein Gesichtchen

entstellt ist.

 

 

04.07.2010

Heute hatte Nicky seinen großen Tag.

Eine ganz liebe Familie hat den kleinen Mann ein Zuhause geschenkt,

wo er über alles geliebt wird.

Wir wünschen Nicky und seiner neuen Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft.

 

 

 

Zurück zur Startseite

 

microcounter