Pepina

 

 

Die kleine Pepina ist eine ca. 2 - 2,5 Jahre alte Mischlingsdame. Sie wurde ihrem Vorbesitzer von Amtswegen entzogen, da er sie immer wieder schwer misshandelt und gequält hat, was zum Schluß die Folge eines Oberschenkelbruches hatte.

Leider wurde die kleine Maus auf diesem Bruch bisher in Polen noch nicht behandelt. Und so ist das Ganze so schlecht zusammen gewachsen, das Pepina ihr Leben lang Schmerzen hätte.

Auch wäre sie bei allem, was sie tun möchte gehandicapt. Pepina ist eine kleine Flitzpiepe, die das Leben in vollen Zügen genießt. Renne und spielen ist ihre Lieblingsbeschäftigung, was ihr aber im jetzigen Zustand sehr große Schmerzen bereitet.

Der Bruch muss noch einmal gebrochen werden, um eine korekte Heilung gewährleisten zu können.

Diese OP kostet zwischen 600 - 700 €, was wir im Moment leider nicht zur Verfügung haben, da wir allein dieses Jahr schon ungefähr 4500,-€ nur an OP-Kosten hatten.

 

17.05.2012

Wir möchten allen Spendern danken, die es ermöglicht haben, das Pepina so schnell operiert werden konnte.

Ihre Operation hat sie nun hinter sich. Und nun heißt es für sie absolute Ruhe, damit ihr Fuß verheilen kann.

Seit Gestern ist sie wieder hier bei uns im Tierheim und würde am Liebsten wieder herumtollen und springen. Jedoch hat sie strenge Ruhe verordnet bekommen, nicht das die OP für die Katz war und sie noch eine benötigt.

Sie ist eine sehr lebensfrohe, kleine Hündin und wir hoffen für sie, das sie bald wieder rennen und springen darf und dann auch noch ein wunderschönes Zuhause bekommt, wo sie geliebt wird, wie sie es verdient hat.

Nochmals an alle ein herzliche Danke

 

So hoffen wir auf ihre Hilfe, um Pepina ein schmerzloses und fröhliches Leben zu ermöglichen.

Sobald genug Geldspenden für die OP eingegangen sind, werden wir umgehend einen Termin für Pepina vereinbaren.

Wer Pepina gerne helfen möchte, kann dies gerne unter dem Konto des Fördervereins Notfell-Hilfe Nord e.V. tun.

Spendenquittungen können ab 30,- € ausgestellt werden ( Bitte vergessen sie nicht, uns eine E-Mail mit ihrer Adresse zu schicken, wegen der Spendenquittung )

 

Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V.

Ostseesparkasse Rostock

KontoNr.: 20 10 12 227

Blz.: 130 500 00

Verwendungszweck: Pepina

 

Pepina dankt Ihnen jetzt schon für Ihre Hilfe.

 

Geholfen haben bereits

  • Familie Gundel und Hans-Jürgen Ortmann
  • Frau Elvira Seibt
  • Frau Andrea Wolff
  • Frau Eva Berendonk
  • Frau Ingrid Schupp
  • Rieke Arndt

 

05.06.2012

Pepina ihre Fäden konnten endlich gezogen werden. Nun darf sie auch an der kurzen Leine spazieren gehen, damit ihr Bein leicht belastet werden kann.

Sie möchte zwar mehr Bewegung, jedoch muss sie da noch einige Zeit warten, damit das Bein auch wirklich abheilen kann.

Die kleine Maus freut sich riesig, wenn sie mit uns draußen sein kann und unsere Nähe spürt.

Auch wir sind überglücklich, das sie sich so toll macht und so tapfer durchhält.

Wir werden sie auch weiterhin über Pepina auf dem laufenden halten.

 

11.07.2012

Unsere kleine Pepina hat nach soviel Pech, endlich Glück und ist in eine ganz liebe Familie gekommen.

 

19.09.2012

Hier die ersten Bilder vom neuen Zuhause

Bitte hier klicken

 

 

Zurück zur Startseite

 

microcounter