Gibt mir denn Keiner ein zu Hause ?! Hat mich wirklich keiner lieb ?!

4 Jahre lang  hatte ich ein zu Hause und obwohl ich nichts gemacht habe, lautete das "URTEIL" für mich Tierheim. 5 Jahre wünsche ich mir jetzt schon ein neues zu Hause und keiner will mich haben ! * WARUM *

Ich bin so lieb und brav, liebe Kinder und Menschen über alles. Ich bin in meinem zu Hause soooooo brav und kläffe auch nicht.

ICH WILL DOCH NUR EIN ZU HAUSE, BEI MENSCHEN DIE MICH LIEBEN !

Trixi war auf der Suche nach ihrem Herrchen, der sie einfach rausgeworfen hat. Sie streunte über die Strassen. Dann endlich rief jemand den Notruf und so brachte man die Kleine ins Tierheim. Sie war gerade mal 4 Jahre alt und ähnelte einem Pudel. Trotz der Erfahrung mit ihrem grausamen Herrchen, war sie immer noch fröhlich und lieb zu Jedem. Bis heute versteht die Kleine nicht, wieso ihr Herrchen sie einfach so abschieben konnte, einem so klasse Freund, wie sie es doch war. Jeder, der einen Pudel hatte, weiß wie wichtig die tägliche Fellpflege ist und das war ihm scheinbar zuviel Arbeit. Unsere kleine Trixi, war nur eine von hunderten Tieren, die in Tierheim waren und deswegen konnte sie nur selten gebürstet werden. Bald ,was selbstverständlich ist , sah sie genau so aus, wie jeder andere normale Mix. Zwei Jahre später * 2003 * war in Polen das Interesse an sterilisierten Hündinnen sehr groß. Um ihre Chancen zu verbessern, für eine Vermittlung, hat man sie sterilisiert. Leider war das Glück nicht auf ihre Seite. Es kam noch schlimmer, sie nahm unwahrscheinlich zu. Jetzt ist sie 9 Jahre alt, rund und verfilzt. Das sind die einzigsten Nachteile, die jetzt bei ihr sind - wenn man das Alter und  Aussehen als Nachteil nennen darf. Trixi ist sehr schlau und ausgeglichen. Und auch nach der langen Zeit im Tierheim, liebt sie die Menschen noch so sehr. Und trotz ihres Alters ist sie immer noch fröhlich und spielbereit......

Für Trixi läuft die Zeit langsam ab und sie möchte nicht immer auf die Uhr schauen, weil sie möchte nicht ihre letzte Tage im Tierheim verbringen.

Gebt mir doch *BITTE* ein "zu Hause" .

"Rettet mich !!! "

  Gemeinsam können wir ihr beweisen, das es sich gelohnt hat zu warten ,das alles doch etwas Gutes hat und es immer eine Hoffnung im Leben gibt. Wir haben die kleine Trixi nicht vergessen und wenigstens jetzt können wir ihr die Liebe geben, die sie verdient hat und auch wenn sie nur eine von Hunderten, besser gesagt von Tausenden ist, das wir doch nicht übersehen haben, was für einen tollen Charakter sie immer noch hat und wir sehen was für ein toller Hund unter der Verfilzung steckt.

Trixi teilt das Schicksal von vielen, alten Hunden, aber auch wir werden einmal alt sein und wenn es für uns so weit ist, sind wir dann auch nichts mehr wert ?!

Wo ist der Mensch, den mein Herz interessiert und nicht mein Aussehen ?!

Ich warte jeden Tag darauf, das das Telefon klingelt und jemand wegen mir anruft und nicht wegen meinen jungen, hübschen Hundefreunden.

Trixi wartet bereits in Deutschland in einer Pflegestelle auf sie.

Kontakt:

Tierherzen brauchen Hilfe

Tel. 039887 - 69860

 

Auch Trixi hat es geschaft und lebt jetzt bei einer ganz, ganz lieben Familie.

 

zurück zu Startseite